Neotropis Planskizze

NEOTROPIS – Steppen, Berg- und Trockenwälder Südamerikas
Raubtiere, Huftiere, Zahnarme, Nager, Vögel

Themengestaltung und Bepflanzung

Im NEOTROPIS-Bereich befinden sich zwei Kernzonen: Das Andendorf und die Chaco-Hacienda.

Das Andendorf besteht aus den vormaligen Streichelzoogebäuden und den Beobachtungsunterständen entlang des Entdeckerpfades der Bärenanlage. Der Entdeckerpfad mündet am Aussichtpunkt auf die Altiplano-Anlage auf den Hauptweg. Teil des Andendorfes ist die Bärenforscher-Hütte. Der bereits bestehende und mit südamerikanische Atmosphäre generierenden Dekorationsstücke stimmig ausgestattete Unterstand wird optimiert, so dass er von den Besuchern besser an- und wahrgenommen wird, als bisher.

Das Warmhaus der angerenzenden Voliere schließt an den Bärenstall an, so dass die Vorderfront die gleiche Kunstfelsgestaltung erhält.

Die Chaco-Hazienda entsteht durch Umgestaltung des Stallgebäudes von Altiplano-, und Chaco-Mähnenwolf-Anlage. Der vormalige Wisentstall erhält eine Dachbedeckung aus Stroh. Die Rückwand wie auch die Wände des Chaco-Stalls werden weiß verputzt. Das Dach des Chaco-Stalls wird außerdem mit Mönch-und-Nonne-Dachziegeln gedeckt. Der Hof des Stalls einschließlich Misthaufen etc. wird gestalterisch mit einbezogen. Landwirtschaftliche Werkzeuge wie Forken, Eimer, Tröge Wagenräder etc. dienen als Dekorationsobjekte für den südamerikanischen Gutshof.

Die bereits bestehende themenorientierte Bepflanzung im Umfeld des Tals der Andenbären wird bei den neuen Anlagen fortgesetzt. Zum Einsatz kommen u.a.

  • Pampasgras (Cortaderia selloana), bei den Mähnenwölfen auch Gehegebepflanzung
  • Palmlilien (Yucca filamentosa, Y. gloriosa)
  • Chilenische Araukarie (Araucaria araucana), bei der Altiplano-Anlage auch Gehegebepflanzung
  • Chinesische Fächerpalme (Trachycarpus fortunei), auf den Chaco-Anlagen auch Gehegebepflanzung
  • Agave (Agave americana), als Kübelpflanzen (Eimer, Tongefäße) im Umfeld der Hacienda

Gastronomie

Der Bärenkioskwird in DIE CANTIÑA umbenannt. DasAngebot wird um südamerikanische Snacks erweitert, etwa verschiedene Tortilla-Wraps, Tacos, Chorizo im Brötchen mit Chimichurri-Sauce, Empanadas (Gefüllte Teigtaschen) und Churros.