Guinea-Wald Planskizze

GUINEA-WALD – Westafrikanischer Regenwälder
Primaten, Huftiere, Nager, Kleinräuber

Gestaltung und Bepflanzung

Der dichte Baumbestand, hohe Baumbestand macht diesen Parkteil besonders geeignet, um eine Regenwaldlandschaft darzustellen. Die Dschungelatmosphäre wird durch das dichte Unterholz, geprägt durch Bambus und Rhododendron unterstützt. Die Gehege sind in üppiges Grün eingebettet. Dieses Prinzip wird bei den neu zu errichtenden, bzw. umzugestaltenden Anlagen weiter geführt. Entsprechend werden Zäune in diesem Themenbereich bevorzugt mit Holz und Pflanzen kaschiert. Auf Kunstfels wird über den vorhandenen Bestand hinaus verzichtet.